Program

13:30

Begrüßung / Opening
Janine Diehl-Schmid, Department of Psychiatry and Psychotherapy, TUM
Nicola Lautenschlager, Department of Psychiatry, University of Melbourne
13:45Parallels in a sense of body and a sense of mind in robots and in humans (english)
Gordon Cheng, Cognitive Systems, TUM
14:10
Assistive technologies in dementia: The present (english)
Henriëtte van der Roest, ZorgDNA, Utrecht
14:45
Digitization and dementia: The future (english)
Winfried Teschauer, Ingenium Stiftung Ingolstadt
15:10Do people mind if there is no other self? (english)
Hans Förstl, Clinic and Polyclinic for Psychiatry and Psychotherapy, TUM
15:30
Kaffeepause / Coffee Break
16:00Technologie und Demenz: Ethische Aspekte (deutsch)
Alexander Kurz, Center for Cognitive Disorders, Department of Psychiatry and Psychotherapy, TUM
16:20
Kurze Projektvorstellungen / Short Project Presentations
16:20InsideDEM – Verstehende Diagnostik und assistive Technologien für den Umgang mit herausforderndem Verhalten von Menschen mit Demenz
Sebastian Bader, MMIS, Computer Science, Rostock University
16:30Das AAL Living Lab der Hochschule Kempten und weitere Aktivitäten zur Digitalisierung und Technik in der Pflege
Petra Friedrich, AAL Labor CoKeTT and Laboratory for Acoustics, University for Applied Sciences, Kempten
16:50Ergebnisse und integrative Effekte eines interdisziplinären Forschungsprojekts zur Mobilisierung von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen durch einen Videospiel-basierten Ansatz
David Unbehaun, Institute for Socio-Informatics, University of Siegen
17:00RHAPSODY-plus: Online-Beratung für Angehörige von jüngeren Menschen mit Demenz
Nicola Lautenschlager, TUM-IAS / University of Melbourne
17:10„Schritt für Schritt“ – Augmented Reality zur Unterstützung von Alltagsaufgaben bei Patienten mit Alzheimer-Erkrankung
Nina Rohrbach, Chair of Human Movement Science, TUM
17:20

Wie die Integration von Zukunftstechnologien in der Pflege gelingen kann
Marlene Klemm, Pflegepraxiszentrum Nürnberg

17:40

Fördermöglichkeiten im Bereich Technologie und Demenz (deutsch)
Maria Marlene Bohrer-Steck, Center Digitalization.Bavaria
17:55
Zusammenfassung / Summary
18:00
Get-together

 

Die Teilnahme ist kostenlos. / No registration fee
4 CME-Punkte. / 4 CME credits.